Maus-Blau

Auf der Seite Maus-Blaue Bilderwelten sammle ich seit mehr als drei Jahren Bilder. Ursprünglich waren es meist schöne Wortbilder, die ich in Büchern fand (Fremd-Werk), dann kamen die eigenen inneren Bilder, mal als Gedichte, mal als kurze Texte hinzu (Eigen-Werk) und irgendwann wurden es mehr und mehr Fotos.

Ich mag die Kombination aus beidem. Manchmal reichen Worte nicht, da sprechen Bilder, ein ander mal unterstreichen die Bilder die Worte.

Rechts oben seht ihr übrigens meine Ahnen. Der Ur-Ur-Großvater Franz-Carl und seine Frau Elisabeth, mit den sieben Söhnen Hubert, Wilhelm, Johann, Franz, Karl, Peter und Heinrich. Die Aufnahme entstand um 1900.

Die Kategorien auf Maus-Blau sind:
Aufgeschrieben – eigene Gedichte, kurze Geschichten
Fotos – ausschließlich meine eigenen Aufnahmen
Wortbilder – eigene Werke, Worte, die sich durch Fotografien ausdrücken
Kramkiste – alles was sonst nirgendwo rein passt
Aufgelesen – Gedichte, Gedanken, Sachtexte anderer Autoren, die mich bewegen und berühren.

Schreibe einen Kommentar