Schlagwort-Archive: Stille

Kano – Innerer Frieden

KanoEine Fackel, die den Weg erhellt. In der Stille spüre ich den anderen, spüre ich dich.

So lange der Geist rastlos umher wandert und angetrieben ist von ungestillten Sehnsüchten, nimmt man den anderen nicht in seinem Kern wahr.

Er bleibt nur eine Projektionsfläche der eigenen Träume.

Im Abstandnehmen gewinne ich Abstand zu mir selbst. Mein Geist kehrt zurück in seine Heimat und gibt mir die Bereitschaft, den Dingen ihren Lauf zu lassen – im Vertrauen darauf, dass sie sich in ihrer eigenen Art und zur angemessenen Zeit entfalten werden.

mague 2008

Stille

Erfahrung mit Stille Übungen:

Wer glaubt, er sei Herr seiner Gedanken, möge einmal versuchen, sie für einige Minuten abzustellen.

Gedanken sind wie Wespen, die um eine sommerlich frische Erdbeertorte kreisen.
Nimmermüdes Gesurre und Gesumme.
Schon der Versuch, sie zu zum Schweigen zu bringen, macht sie um so lebhafter und du wirst ihrer unzähligen Stacheln gewahr, sobald du versuchst dich ihrer zu wehren.

Ein langer Weg ohne sichtbares Ziel, zur Stille zu finden.

mague 2007